Andere buddhistische Foren in Deutschland,
in denen wir aktiv sind:
Tibet. Zentrum Hamburg forum.tibet.de
Buddhaland - Ein Portal für Buddhismus

Die 5 Tibeter Übungen

Einfache Fragen und Antworten (nicht nur) für Buddhismus-Neulinge

Die 5 Tibeter Übungen

Beitragvon asoka » 30. August 2015 06:56

Gehört hat sicherlich der eine oder andere schonmal davon.
Die "Fünf »Tibeter«®" Übungen.

Diese sollen ja ansich garnicht in Tibet bekannt sein.

Hat sich jemand von euch damit schonmal etwas mehr auseinander gesetzt?
Oder evtl. praktische Erfahrungen damit gemacht.

Gruss asoka
asoka
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1746
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Gender: Männlich

Re: Die 5 Tibeter Übungen

Beitragvon Ayu » 30. August 2015 10:08

Ich hab sie mal eine Zeitlang probiert und fand, sie sind angelehnt an Hatha-Yoga-Übungen. Nicht schädlich, aber meinem Empfinden nach nun auch nichts wirklich Besonderes.
Was mir auf Dauer nicht gefiel war, dass es immer nur die fünf gleichen Übungen sind, auf die man da eingeschworen ist. Ich hatte nicht das Gefühl, dass die alles abdecken, was bewegt und entspannt werden müsste.

Also mein persönliches Fazit:
- die Anpreisungen sind völlig überzogen,
- habe nicht mehr Wirkung empfunden als bei normalem Frühsport,
- finde Hathayoga und auch Chi Gong um ein Vielfaches wirkungsvoller.

Aber eine Nachbarin von mir, die sowas vorher noch nie geübt hatte, was schwer begeistert und es ging ihr viel besser in der Zeit, wo sie regelmäßig diese Übungen machte.

Mögen alle Wesen die Ursachen des Glücks realisieren.
Benutzeravatar
Ayu
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 1022
 


Zurück zu A n f ä n g e r g e i s t - Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron