Andere buddhistische Foren in Deutschland,
in denen wir aktiv sind:
Tibet. Zentrum Hamburg forum.tibet.de
Buddhaland - Ein Portal für Buddhismus

Medizinbuddha-Rezitationen anlässlich Weltkrise

Buddhistische Seminare, Veranstaltungen, Meditationskurse usw.

Medizinbuddha-Rezitationen anlässlich Weltkrise

Beitragvon Ayu » 19. November 2015 11:11

Medizinbuddha Rezitationen anlässlich Weltkrise


Der ehrenwerte Lama Zopa Rinpoche hat kürzlich empfohlen, für die Verstorbenen, Kranken und von (mentalen oder materiellen) Hindernissen Betroffenen gerade in dieser Zeit Medizinbuddha zu rezitieren/meditieren. Die Flüchtlinge und Terror-Opfer, aber auch die Terroristen, Nazis, Politiker und die gesamte angespannte Weltlage benötigen nicht nur materielle Hilfe, sondern auch positive Unterstützung von innen.

Gestern nach der Medizinbuddha Puja in Hannover, haben wir uns überlegt, eine regelmäßige ortsunabhängige Praxisgruppe in Gang zu setzen:
Wer mag, kann sich täglich um 8 Uhr morgens oder 18 Uhr abends, wo immer er sich gerade aufhält, dazu gesellen und eine ihm bekannte Medizinbuddha-Praxis durchführen.
Sei es nur eine kleine Mantrarezitation des kurzen Mantras, oder ein Sadhana das man kennt, oder die Rezitation von Teilen des Medizinbuddhasutras mit anschließender Kontemplation darüber - es ist alles willkommen. Jeder wie er mag und kann.

Wichtig wäre nur, sich regelmäßig täglich um 8:00 oder 18:00 Uhr mental einzufinden und mitzumachen. :)

"Medicine Buddha, Image & Mantra":
Video direkt über Youtube aufrufen

"The Twelve Great Aspirations of Medicine-Buddha":
Video direkt über Youtube aufrufen

Mögen alle Wesen die Ursachen des Glücks realisieren.
Benutzeravatar
Ayu
Themenstarter
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 1022
 

Re: Medizinbuddha-Rezitationen anlässlich Weltkrise

Beitragvon Ayu » 19. November 2015 19:29

Erklärung des ersten Videos:
"Medicine Buddha, Image & Mantra"

Es ist ein sehr schönes, ruhiges Sadhana. Knapp 12 Minuten.

Zunächst wird das Bild des Buddha erklärt. Danach im 2. Teil kommt es zur Rezitation. Der Lama singt eine Zufluchtnahme, dann im Mittelteil singt er das Mantra
"TEJATA OM BEKANDSE BEKANDSE MAHA BEKANDSE RADSA SAMOGATE SOHA"
(Das eingeblendete Mantra ist nicht so, wie er es singt.)
Der Vers zum Abschluss ist eine Widmung.

Mögen alle Wesen die Ursachen des Glücks realisieren.
Benutzeravatar
Ayu
Themenstarter
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 1022
 

Re: Medizinbuddha-Rezitationen anlässlich Weltkrise

Beitragvon raterZ » 22. November 2015 12:05

brauch man dafür nicht eine einweihung?
Benutzeravatar
raterZ
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1019
 
Buddh. Richtung: Vajrayana

Re: Medizinbuddha-Rezitationen anlässlich Weltkrise

Beitragvon Ayu » 22. November 2015 13:35

Ich weiß nicht, ob man eine Einweihung braucht, um die youtube-Videos anzuhören oder mitzuchanten.

Ansonsten richtet sich dieser Aufruf eigentlich an Leute, die mit irgendeiner Medizinbuddha-Praxis oder mit dem Medizinbuddha-Sutra vertraut sind.
Das hab ich im Themenstart aber auch so geschrieben, meine ich. Sorry, wenn das zu undeutlich formuliert war.

Mögen alle Wesen die Ursachen des Glücks realisieren.
Benutzeravatar
Ayu
Themenstarter
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 1022
 

Re: Medizinbuddha-Rezitationen anlässlich Weltkrise

Beitragvon raterZ » 22. November 2015 13:40

achso. kam mir halt nur so vor. weil jmd. der eine medizinbuddha sadhana hat, braucht ja keine praxisanleitung über youtube :mrgreen:
Benutzeravatar
raterZ
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1019
 
Buddh. Richtung: Vajrayana

Re: Medizinbuddha-Rezitationen anlässlich Weltkrise

Beitragvon Ayu » 22. November 2015 13:45

raterZ hat geschrieben:achso. kam mir halt nur so vor. weil jmd. der eine medizinbuddha sadhana hat, braucht ja keine praxisanleitung über youtube :mrgreen:

Das sind keine Praxisanleitungen da auf youtube.
Aber danke für den Einwand, jetzt verstehe ich, worauf Du hinaus willst. Klar, ich hab auch immer keine Lust, mir lange Videos anzugucken.

Mögen alle Wesen die Ursachen des Glücks realisieren.
Benutzeravatar
Ayu
Themenstarter
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 1022
 


Zurück zu Buddhistische Termine und Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron