Andere buddhistische Foren in Deutschland,
in denen wir aktiv sind:
Tibet. Zentrum Hamburg forum.tibet.de
Buddhaland - Ein Portal für Buddhismus

Interessanter Blog mit Infos über Tibetischen Buddhismus

Rezensionen und Empfehlungen sowie ganze Texte

Interessanter Blog mit Infos über Tibetischen Buddhismus

Beitragvon Wanderer » 21. Juni 2015 13:09

Hallo !

Heute zeig ich Euch mal den Blog von "https://blausternschlonge.wordpress.com".
Viele interesante Dinge dabei. Man findet dort viele sehr spannende Dinge, aus vielen verschiednen Bereichen.
Der Betreiber dieses Blogs scheint ein "aktiver Parktizierender" der Künste zu sein.
Ausprobieren auf eigene Gefahr !

Die Sektion Tibetan Buddhism ist auch sehr spannend, z.b sieht man hier Bilder von Palo Taktsang, also dem Kloster
wo Guru Padmasambhava (angeblich) für 3 Jahre, 3 Monate, 3 Wochen 3 Tage und 3 Stunden meditierte. Dbei hatter er natürlich uch seine berühmte Schülerin
Yeshe Tsogyel. Angeblich haben sie von dort aus viele Dämonen unterworfen und "konvertiert".
Das darf natürlich alles hinterfragt werden...klingt aber cool....und die "Location" würde auch passen ! ;)

Der Tempelkomplex ist auch unter dem Namen "Tiger's Nest" bekannt.

Link: https://blausternschlonge.wordpress.com ... nal-caves/
Link: https://en.wikipedia.org/wiki/Paro_Taktsang


Ein anderes sehr interessantes Posting betrifft die Buddhistischen Höhlentempel.
Link: https://blausternschlonge.wordpress.com ... e-temples/
Ich kannte davon nur 2...


Und das wahrscheinlich interessanteste für Euch:
"The Tibetan Bon Terma of Phurba/Demon Dagger and Grimoire of Vrajakila"

Link: https://blausternschlonge.wordpress.com ... ajra-kila/

Nur mit der entsprechenden "Ermächtigung" anwenden !

Der Typ ist zwar "Wiccaner", aber offensichtlich ein, wie ich schon sagte, echter Praktiker !
Also Warnungen bitte ernst nehmen !



LG,
Wanderer
Wanderer
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 877
 
Buddh. Richtung: Kein Buddhist, vielseitig interessiert
Gender: Männlich

Re: Interessanter Blog mit Infos über Tibetischen Buddhismus

Beitragvon voom » 21. Juni 2015 13:32

Ein bischen schwierig die Sachen wieder auseinander zu nehmen in original tibetische / tantrische Inhalte und seine Verbindungen und Interpretationen. Wenn einen sowas nicht stört, durchaus interessant.

Die Sektion Tibetan Buddhism ist auch sehr spannend, z.b sieht man hier Bilder von Palo Taktsang, also dem Kloster
wo Guru Padmasambhava (angeblich) für 3 Jahre, 3 Monate, 3 Wochen 3 Tage und 3 Stunden meditierte. Dbei hatter er natürlich uch seine berühmte Schülerin Yeshe Tsogyel. Angeblich haben sie von dort aus viele Dämonen unterworfen und "konvertiert".

Das Kloster wurde später da gebaut, wo er in einer Höhle meditiert hat. Also nicht dass da falsche Eindrücke entstehen, er habe "in einem Kloster meditiert". Und Yeshe Tsogyal war nicht seine Schülerin, sondern gleichermassen verwirklichte Partnerin auf Augenhöhe.
"Die tägliche Praxis des Dzogchen ist einfach das tägliche Leben selbst.
Wir sind aus uns selbst heraus erleuchtet und es fehlt uns nichts."

(Dilgo Khyentse Rinpoche)
Benutzeravatar
voom
Schreibt sehr viel
Schreibt sehr viel
Beiträge: 4879
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Mystiker

Re: Interessanter Blog mit Infos über Tibetischen Buddhismus

Beitragvon Wanderer » 21. Juni 2015 16:06

Hallo !

Ok, das mit dem Kloster stimmt, ahb ich überlesen.

Ja und Nein. Also offenbar war sie Beides...

"...Full of all sorts of Tantric detail, this great book tells the life story of Yeshe Tsogyal, one of the main students of Padmasambhava and an enlightened being in her own right..."

Link: http://www.buddhabrats.com/buddha-brats ... -story-of/



LG,
Wanderer
Wanderer
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 877
 
Buddh. Richtung: Kein Buddhist, vielseitig interessiert
Gender: Männlich


Zurück zu Buddhistische Bücher, Texte und Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron