Andere buddhistische Foren in Deutschland,
in denen wir aktiv sind:
Tibet. Zentrum Hamburg forum.tibet.de
Buddhaland - Ein Portal für Buddhismus

Milarepa Mantra

Buddhismus und buddhistische Praxis in allen Schulen und Richtungen

Milarepa Mantra

Beitragvon asoka » 19. Januar 2016 22:09

Kennt jemand das Mantra von Milarepa und desen Bedeutung falls es eine direkte gibt?

Gruss asoka
asoka
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1746
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Gender: Männlich

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon Tobias » 19. Januar 2016 22:38

im Buddhaland gab es letztens auch die Frage

Aus den Infos von oben extrahiert:

OM AH GURU HASA VAJRA HUNG

Wobei HASA VAJRA für Milarepa steht, da es wörtlich übersetzt: "der lachende Diamant" heisst, worunter er auch bekannt ist...


OM AH HUNG hatten wir ja schon in einigen anderen Diskussionen sodass die Bedeutung einigermaßen klar sein dürfte.


Liebe Grüße
Tobias
Wir sind das, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Sprich und handle mit reiner Gesinnung Und Glück wird dir folgen, wie dein unteilbarer Schatten.
Buddha Gautama


Labyrinth - Mehrgenerationenwohnen Transreligiöses Spirituelles Gemeinschaftswohnen
Benutzeravatar
Tobias
Admin AD
Admin AD
Beiträge: 1503
 
Buddh. Richtung: Rime, Dzogchen, Mahamudra - mit großem Respekt vor Theravada und Zen
Gender: Männlich
Wohnort: Fahretoft

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon asoka » 19. Januar 2016 23:04

Gibt es noch Infos darüber zur History dieses Mantras?
Denke nicht das Milarepa dieses gegeben hat oder doch?!
asoka
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1746
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Gender: Männlich

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon Tobias » 19. Januar 2016 23:30

Es geht denke ich einfach drum, dass man im reinen Land von Milarepa wiedergeboren wird.

Milarepa himself has said that whosoever has heard of him, seen statues or representations of him, they will be reborn in one of the pure lands in seven lifetimes. Whenever you think of Milarepa, whenever you pray to Milarepa, Milarepa is right in front of you.” ~ H.E. Garchen Rinpoche

(Milarepa selbst sagte wer auch immer nur von ihm hörte, oder Statuen/Abbildungen von ihm sieht), der wird wiedergeboren in einem der reinen Länder innerhalb von 7 Leben. Wann auch imner man an Milarepa denkt oder zu ihm betet, dann steht er direkt vor einem) Eminenz Garchen Rinpoche

Quelle
Wir sind das, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Sprich und handle mit reiner Gesinnung Und Glück wird dir folgen, wie dein unteilbarer Schatten.
Buddha Gautama


Labyrinth - Mehrgenerationenwohnen Transreligiöses Spirituelles Gemeinschaftswohnen
Benutzeravatar
Tobias
Admin AD
Admin AD
Beiträge: 1503
 
Buddh. Richtung: Rime, Dzogchen, Mahamudra - mit großem Respekt vor Theravada und Zen
Gender: Männlich
Wohnort: Fahretoft

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon Sherab Yönten » 20. Januar 2016 08:26

Tobias hat geschrieben:im Buddhaland gab es letztens auch die Frage


Ja, nur wurde sie dort (im geschlossenen tib. Forum) noch nicht beantwortet.
Tobias, möchtest Du das übernehmen ? Dann hätte die Userin, die diese Frage gestellt hat, auch eine Antwort darauf.

Tobias hat geschrieben:Es geht denke ich einfach drum, dass man im reinen Land von Milarepa wiedergeboren wird.


Das war mir neu, dass es auch ein reines Land von Milarepa geben soll.
"Im Buddhismus gibt es keinen Punkt. Im Buddhismus gibt es immer ein weil."

(Dagyab Rinpoche)
Benutzeravatar
Sherab Yönten
Schreibt sehr viel
Schreibt sehr viel
Beiträge: 2175
 
Buddh. Richtung: Vajrayana

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon Ayu » 20. Januar 2016 08:49

Sherab Yönten hat geschrieben:
Tobias hat geschrieben:Es geht denke ich einfach drum, dass man im reinen Land von Milarepa wiedergeboren wird.


Das war mir neu, dass es auch ein reines Land von Milarepa geben soll.


Es heißt doch manchmal "reine Länder". Aus diesem Plural könnte man schließen, dass es sowieso mehrere gibt.

Mögen alle Wesen die Ursachen des Glücks realisieren.
Benutzeravatar
Ayu
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 1022
 

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon asoka » 20. Januar 2016 08:56

Tobias hat geschrieben:Es geht denke ich einfach drum, dass man im reinen Land von Milarepa wiedergeboren wird.


Sherab Yönten hat geschrieben: Das war mir neu, dass es auch ein reines Land von Milarepa geben soll.


Soviel ich weis ist er im Reinenland von Akshobhya.
Hatte ich gestern noch gefunden im Netz.

Bei Bedarf muss ich die Quelle nochmal suchen.

Wie spricht man Hasa aus so wie es geschrieben steht?

Gruss asoka
asoka
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1746
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Gender: Männlich

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon voom » 20. Januar 2016 15:43

Im Prinzip hat jeder vollständig erwachte Buddha ein eigenes Reines Land, die Frage ist nur, wie zugänglich es ist. Hat man aber eines erreicht, stehen einem alle offen, vielleicht nicht sofort, aber grundsätzlich schon.

Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein
"Die tägliche Praxis des Dzogchen ist einfach das tägliche Leben selbst.
Wir sind aus uns selbst heraus erleuchtet und es fehlt uns nichts."

(Dilgo Khyentse Rinpoche)
Benutzeravatar
voom
Schreibt sehr viel
Schreibt sehr viel
Beiträge: 4879
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Mystiker

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon Turmalin » 21. Januar 2016 22:50

asoka hat geschrieben:Wie spricht man Hasa aus so wie es geschrieben steht?

hier hört man es gesungen:


Video direkt über Youtube aufrufen
"Gehen wir voller Pessimismus an eine Sache heran,
werden wir gar nichts erreichen."
Dalai Lama

>> Mein Designshop
Benutzeravatar
Turmalin
Schreibt sehr viel
Schreibt sehr viel
Beiträge: 1872
 

Re: Milarepa Mantra

Beitragvon voom » 21. Januar 2016 23:36

Im Video ist es eine tibetische Version aus der Kagyü-Schule:
OM AH GURU BENDZA HASA HUNG

Die Bedeutung ist in etwa die gleiche: BENDZA und VAJRA sind hier austauschbar bzw. BENDZA ist tibetisch und VAJRA Sanskrit.
"Die tägliche Praxis des Dzogchen ist einfach das tägliche Leben selbst.
Wir sind aus uns selbst heraus erleuchtet und es fehlt uns nichts."

(Dilgo Khyentse Rinpoche)
Benutzeravatar
voom
Schreibt sehr viel
Schreibt sehr viel
Beiträge: 4879
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Mystiker


Zurück zu Offenes Buddhismus-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron