Andere buddhistische Foren in Deutschland,
in denen wir aktiv sind:
Tibet. Zentrum Hamburg forum.tibet.de
Buddhaland - Ein Portal für Buddhismus

Weisheit, Werte und Religion

Allgemeiner Bereich, Benutzervorstellungen, Plauderecke...

Weisheit, Werte und Religion

Beitragvon sarahmaria » 26. Januar 2016 16:24

Hallo,

ich schreibe derzeit an meiner Masterarbeit in Psychologie und beschäftige mich mit dem Thema "Weisheit und Werte".
Ich möchte gerne herausfinden, welche Werte einer weisen Person zugeschrieben werden.
Dabei würden mich vor allem die Religionsaspekte interessieren, da ich selbst im buddhistischen Bereich tätig bin.

Ich habe dafür einen Fragebogen erstellt und möchte euch nun bitten diesen auszufüllen.
Es gibt dabei keine Einschränkungen - jedes Geschlecht, jedes Alter, jede Konfession usw. kann teilnehmen.

Der Fragebogen ist unter folgendem Link zu finden:
https://edusurvey.aau.at/2012/index.php ... 92&lang=de

Bitte ladet auch eure Freunde, Verwandten, Bekannten zur Teilnahme ein.


Vielen Dank und liebe Grüße aus Kärnten :dankeschoen:

Sarah Maria
sarahmaria
Themenstarter
Neugierig
Neugierig
Beiträge: 2
 
Gender: Weiblich

Re: Weisheit, Werte und Religion

Beitragvon voom » 26. Januar 2016 16:39

Der Fragebogen ist deutlich schneller auszufüllen, als der letzte der hier eingestellt wurde: http://anfaengergeist.net/psychologisch ... Fragebogen

Mir gefällt gut, dass eindeutig abgefragt wird, welcher Religion man sich zugehörig fühlt und vor allem, dass zwischen Religion und Spiritualität unterschieden wird! Das war in einem anderen Fragebogen mal anders, ich denke wenn Aspekte von Religion und Spiritualität abgefragt werden, haben die Ergebnisse wenig Wert, wenn man keine Auskunft über die Zugehörigkeit des Befragten hat ;)

Viel Erfolg!
"Die tägliche Praxis des Dzogchen ist einfach das tägliche Leben selbst.
Wir sind aus uns selbst heraus erleuchtet und es fehlt uns nichts."

(Dilgo Khyentse Rinpoche)
Benutzeravatar
voom
Schreibt sehr viel
Schreibt sehr viel
Beiträge: 4881
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Mystiker

Re: Weisheit, Werte und Religion

Beitragvon sarahmaria » 27. Januar 2016 15:42

Vielen Dank für Mitmachen und deine Rückmeldung! :clap:
sarahmaria
Themenstarter
Neugierig
Neugierig
Beiträge: 2
 
Gender: Weiblich

Re: Weisheit, Werte und Religion

Beitragvon Ayu » 28. Januar 2016 11:30

Kommt mir aber so vor, als ob da etwas anderes getestet wurde als "welche Werte einer weisen Person zugeschrieben werden"? Geht es da nicht eher auch um Selbsteinschätznung? Also darum, wie weit wohl Anspruch und Wirklichkeit auseinanderklaffen? Oder sowas ähnliches?
Denn es wurde sehr viel über mich gefragt. Über Weisheit hätte ich viel mehr zu sagen gehabt als das, was im Fragebogen abgefragt wurde. :triskel:

Mögen alle Wesen die Ursachen des Glücks realisieren.
Benutzeravatar
Ayu
Schreibt viel
Schreibt viel
Beiträge: 1022
 

Re: Weisheit, Werte und Religion

Beitragvon voom » 28. Januar 2016 13:35

Es gibt zwei größere Abschnitte: einmal wie man sich selbst einschätzt und dann, wie man eine "weise Person" einschätzt. Ich vermute hier soll geschaut werden, inwiefern sich das Selbstbild vom projizierten Aussenbild einer "weisen Person" tatsächlich unterscheidet. Je nach Art der Auswertung (Statistik, quantitativ) wäre ein qualitativer Freitext mit "ich hätte mehr zu sagen gehabt" einfach nicht mehr zu berücksichtigen. Ich vermute es liegt daran. Und je mehr man abfragt, umso weniger ausgefüllte Bögen bekommt man, weil mehr Leute abspringen. Ich vermute, das muss man immer sehr genau abwägen und versuchen eine Balance zu finden.
"Die tägliche Praxis des Dzogchen ist einfach das tägliche Leben selbst.
Wir sind aus uns selbst heraus erleuchtet und es fehlt uns nichts."

(Dilgo Khyentse Rinpoche)
Benutzeravatar
voom
Schreibt sehr viel
Schreibt sehr viel
Beiträge: 4881
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Mystiker


Zurück zu Nichts+Alles - Themenoffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron