Andere buddhistische Foren in Deutschland,
in denen wir aktiv sind:
Tibet. Zentrum Hamburg forum.tibet.de
Buddhaland - Ein Portal für Buddhismus

Traum-Yoga Testen?

Luzides Träumen; Klarträume aus buddhistischer Sicht

Traum-Yoga Testen?

Beitragvon asoka » 24. Januar 2015 11:37

Hat jemand eine Einfache aber effektive Anleitung um Traum Yoga mal zu Test?

Habe keinerlei Erfahrung damit.
asoka
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1746
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Gender: Männlich

Re: zum Test

Beitragvon Tobias » 24. Januar 2015 13:53

kommt darauf an was das Ziel des Traumyoga ist.

Die Techniken sind immer relativ einfach. Wenn die Praxis aber was bringen soll, musst du sie quasi über den ganzen Tag bereit sein auszuführen.
Wir sind das, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Sprich und handle mit reiner Gesinnung Und Glück wird dir folgen, wie dein unteilbarer Schatten.
Buddha Gautama


Labyrinth - Mehrgenerationenwohnen Transreligiöses Spirituelles Gemeinschaftswohnen
Benutzeravatar
Tobias
Admin AD
Admin AD
Beiträge: 1503
 
Buddh. Richtung: Rime, Dzogchen, Mahamudra - mit großem Respekt vor Theravada und Zen
Gender: Männlich
Wohnort: Fahretoft

Re: zum Test

Beitragvon asoka » 24. Januar 2015 14:09

Habe null Ahnung auf dem Gebiet.
Was gibt es den für Möglichkeiten was man erreichen könnte damit?
asoka
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1746
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Gender: Männlich

Re: zum Test

Beitragvon Tobias » 24. Januar 2015 15:22

Traumyoga kann dienen
1. Vorbereitung auf den Bardo des Werdens
2. Arbeit mit Samsarischen Emotionen und Umwandlung dieser(Tantra)
3. Auslöschung oder Änderung von karmischen Spuren
4. Bewusstmachung der Bardos an sich und des Bardos des Sterbens und des Werdens, des Klaren Lichts im Besonderen
5. Erhalt von Unterweisungen im Traum(recht selten)

Wie gesagt die Techniken sind alle recht zeitaufwendig.

Liebe Grüße
Tobias
Wir sind das, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. Sprich und handle mit reiner Gesinnung Und Glück wird dir folgen, wie dein unteilbarer Schatten.
Buddha Gautama


Labyrinth - Mehrgenerationenwohnen Transreligiöses Spirituelles Gemeinschaftswohnen
Benutzeravatar
Tobias
Admin AD
Admin AD
Beiträge: 1503
 
Buddh. Richtung: Rime, Dzogchen, Mahamudra - mit großem Respekt vor Theravada und Zen
Gender: Männlich
Wohnort: Fahretoft

Re: zum Test

Beitragvon asoka » 25. Januar 2015 21:08

Danke für die Erläuterung.
Die Zeit habe ich nicht wirklich.
asoka
Themenstarter
Inaktiv
Inaktiv
Beiträge: 1746
 
Buddh. Richtung: Vajrayana
Gender: Männlich


Zurück zu Buddhistisches Traumyoga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron